Microsoft MCP Prüfungen – Wiederholungsregeln Update

Im März habe ich einen Artikel über die Wiederholungsregeln für Microsoft Prüfungen verfasst. Die dort hinterlegten Daten stammen aus einer Microsoft Exam FAQ. Die Quell-FAQ sind im Artikel verlinkt. Diese hinterlegten FAQ wurden von Microsoft aktualisiert und enthalten nun andere Wiederholungsregeln.
Da hat Microsoft scheinbar zwischenzeitlich Änderungen vorgenommen ohne dies in seinen Learning Newslettern breit zu treten. Sei es drum, hier die aktualisierten „Exam Retake Rules“:
Microsoft unterscheidet seine Wiederholungsregeln nach MCP und Nicht-Academic MTA Examen, Academic MTA Examen, MOS Examen, Beta MCP Examen, MCM Examen und MCSM Examen.
An dieser Stelle geht es mir um die Wiederholungsregeln der MCP und Nicht-Academic MTA Microsoft Prüfungen.
Nach dem ersten Misslingen einer Prüfung kann ein zweiter Versuch nach mindestens 24h Wartezeit angegangen werden.
Nach dem zweiten Fehlversuch muss eine 14-tägige Pause eingelegt werden ehe der dritte Versuch unternommen werden kann.
Zwischen dem dritten und vierten und dem vierten und fünften Versuche muss ebenfalls je eine 14-tägige Wartezeit in Kauf genommen werden.
Microsoft erlaubt maximal 5 Versuche innerhalb von 12 Monaten. Nach dem fünften Fehlversuch innerhalb von 12 Monaten wird dem Kandidaten eine 12 Monatige Sperre für diese Prüfung auferlegt. Die 12-monatige „Sperre“ kann durch schriftlichen Antrag bei Microsoft verkürzt werden.

Die Quelle für diese Daten sind wieder einmal die Exam Policies and FAQ.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Microsoft MCP Prüfungen - Wiederholungsregeln Update, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Betriebswirt B.A., Fachinformatiker, MCT seit 2006
Ich arbeite als Projekt Manager vorwiegend in Projekten mit Focus auf IT Prozess Management und blogge derzeit darüber auf meinem persönlichen Blog http://www.hanrath.de

Seit 2012 bis 2019 verleiht Microsoft mir den Titel „MCT | Regional Lead Germany“.

Schreibe einen Kommentar